1. Altenauer Nordic Walking Cross
Geschrieben von admin am 28. April 2007 20:00
Am 28. April wurde in Altenau das „DSV nordic aktiv Walking Zentrum“ offiziell eröffnet.
Bei der Eröffnung auf dem Gelände der Altenauer Jugendherberge bei sommerlichem Wetter waren die zweifache Olympiasiegerin im Biathlon, Katrin Apel, und der Juniorenweltmeister Daniel Böhm anwesend.

Erweiterte News
Am 28. April wurde in Altenau das „DSV nordic aktiv Walking Zentrum“ offiziell eröffnet.
Partner bei der Organisation der Veranstaltung waren das DSV-Becel Nordic-Ausbildungszentrum Clausthal-Zellerfeld und der Ski-Club Altenau.
Das Zentrum in Altenau, das im Auftrag der Kurbetriebsgesellschaft „Die Oberharzer“ mbH über den Deutschen Skiverband (DSV) zertifiziert wurde, verfügt über drei unterschiedlich profilierte Strecken: eine leichte Strecke über 4.700 m (114 Höhenmeter), eine mittelschwere Strecke über 8.700 m (227 Höhenmeter) und eine schwere Strecke über 18.700 m (402 Höhenmeter). Das Clausthal-Zellerfelder und Altenauer Streckennetz umfasst sechs Strecken mit insgesamt 57,4 km.
Die Bergstadt hält mit diesem Zentrum über ein neues, attraktives und vor allem wetterunabhängiges Angebot zur Freizeitgestaltung vor.

Bei der Eröffnung auf dem Gelände der Altenauer Jugendherberge bei sommerlichem Wetter waren die zweifache Olympiasiegerin im Biathlon, Katrin Apel, und der Juniorenweltmeister Daniel Böhm anwesend. Beide Leistungssportler unterstrichen durch ihre Präsenz den professionellen Anspruch dieser Sportart. Katrin Apel band sich im Lauf des Tages aktiv in die Programmgestaltung ein, dazu zählten Interviews, Gesprächsrunden, Aufwärmtraining und Autogrammstunden.

Sportlicher Höhepunkt des Tages war der 1. Altenauer Nordic Walking Cross über wahlweise je nach Kondition 18,7 km, 8,7 und 4,7 km. Die Anmeldung von knapp 150 Startern auf den drei unterschiedlichen Strecken ist ein starker Erfolg, der die Veranstalter und Aussteller sehr zufrieden stimmt. Auch für die Schnupperrunden im Halbstundentakt gab es viel Interesse. Von allen Teilnehmern wurden die Strecken auch wegen der Lage in reizvoller Landschaft und ihrer perfekten Ausschilderung gelobt.

Insgesamt hinterließ der sportliche Tag einen großen und positiven Eindruck. Etliche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über den Sport und die Angebote und Aktionen der ansässigen Geschäfte und Institutionen zu informieren. Bei der Tombola zum Abschluss der Veranstaltung gab es für die gemeldeten Teilnehmer interessante Preise zu gewinnen.

Im Rahmen von Wochenend-Pauschalarrangements von April bis September werden in Altenau Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Einstündige „Schnupperkurse“ werden jeden Donnerstag von der Tourist-Information durchgeführt, der Ski-Club Altenau übernimmt jeden Dienstag die fachmännische Betreuung bei den Nordic-Walking-Kursen. Stöcke können in der Tourist-Information ausgeliehen werden.


Streckenplan


Der „2. Altenauer Nordic Walking Cross“ in Altenau ist für den 03. Mai 2008 geplant.