4. Altenauer Nordic Walking Cross am 9. Mai 2010
Geschrieben von admin am 11. May 2010 10:28

Walken für die Gesundheit
ALTENAU. Beste Bedingungen herrschten gestern beim 4. Altenauer Nordic-Walking-Cross, den die Glücksburg Consulting AG (GLC) und der Ski-Club Altenau auf der „Rose“ organisierten...


Erweiterte News
GZ vom 10.05.2010 - Bericht von Camillo Kluge
Walken für die Gesundheit
ALTENAU. Beste Bedingungen herrschten gestern beim 4. Altenauer Nordic-Walking-Cross, den die Glücksburg Consulting AG (GLC) und der Ski-Club Altenau auf der „Rose“ organisierten. Die 100 Läufer fanden eine gut beschilderte Strecke auf feuchten, gut zu laufenden Wegen bei nahezu idealen Lauftemperaturen vor.
"Das Aufwärmen wurde in bewährter Weise mit „Vorturnerin“ Melanie Riese gemeinschaftlich ausgeführt. Für Stimmung im Start- und Zielbereich sorgte mit Jörg Schefe ein professioneller Moderator, der Tags zuvor noch über 1000 Athleten im Kölner Raum an den Start gebracht hatte. Pünktlich um 11 Uhr schickte nach kollektivem Countdown GLC-Mitarbeiterin Angelika Rebentisch die ersten Läufer auf die längste der vier angebotenen Strecken über 18,7 Kilometer.
„Verpflegungsstationen haben wir auf der Strecke aufgebaut“, sagte Bernd Pichler, Vorsitzender des Ski-Clubs. Startnummern wurden nicht verteilt. „Es ist kein Wettkampf“, so Pichler. Dennoch gab es eine Kontrolle in Form von Stempeln, die auf der Startkarte eingetragen wurden. Zum Lohn für die Mühen wurde, jede ordentliche abgestempelte Startkarte in eine Lostrommel gesteckt, aus der am Ende die Sieger verschiedener Sachpreise gezogen wurden. Gewinner waren schließlich alle, die im Dienste ihrer Gesundheit auf der Strecke waren.



100 Läufer bestreiten den 4. Altenauer Nordic-Walking-Cross. Foto: Kluge