Stätte des stillen Gedenkens wird verlegt
Geschrieben von admin am 08. September 2008 11:00

Am Montagnachmittag weiht der Ski-Club Altenau sein neues Skikreuz in der Nähe der Wolfswarte ein -
„Für alle gangbarer Kompromiss"

ALTENAU. 87 Jahre lang stand das Ski-Kreuz auf dem höchsten Punkt des Bruchberges für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Sportler des Ski-Clubs Altenau. Nun zieht die Gedenkstätte um: Etwa einen Kilometer nördlich vom alten Standort, in der Nähe der Wolfswarte, wird am Montag das neue Skikreuz geweiht.


Erweiterte News
Am Montagnachmittag weiht der Ski-Club Altenau sein neues Skikreuz in der Nähe der Wolfswarte ein - „Für alle gangbarer Kompromiss"

ALTENAU. 87 Jahre lang stand das Ski-Kreuz auf dem höchsten Punkt des Bruchberges für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Sportler des Ski-Clubs Altenau. Nun zieht die Gedenkstätte um: Etwa einen Kilometer nördlich vom alten Standort, in der Nähe der Wolfswarte, wird am Montag das neue Skikreuz geweiht...

zum Artikel:


GZ vom 06.09.2008 - Bericht von Bettina Ebeling